KNX ?

EINE KURZE EINFÜHRUNG IN KNX

Der Bedarf an Komfort und Vielseitigkeit beim Management von Heizungs-, Beleuchtungs- und Zugangskontrollsystemen für Einfamilienhäuser und Bürokomplexe wächst. Gleichzeitig wird der effiziente Umgang mit Energie immer wichtiger. Die Menschen wollen einen komfortablen, nachhaltigen und sicheren Ort zum Leben und Arbeiten, und da kommt die Automatisierung ins Spiel.

Ein höheres Maß an Komfort und Sicherheit bei gleichzeitig geringerem Energieverbrauch kann man aber nur durch intelligente Steuerung und Überwachung aller eingesetzten Produkte erreichen. Das ist eine echte Herausforderung, denn es impliziert mehr Verkabelung, die Sensoren und Regler mit den Steuer- und Überwachungszentralen verbinden. Für Fachleute bedeuten solche Kabellasten auch einen höheren Planungs- und Installationsaufwand, ein höheres Brandrisiko und rapide steigende Kosten. Hier setzt KNX an!

«Über 500 Hersteller entwickeln weltweit KNX-Produkte, die mit der einzigartigen, vielfältigen und immer kompatiblen KNX-Technologie jederzeit vernetzbar sind.»

Mit KNX können alle Arten von Gebäuden ausgestattet und ihre Technik gesteuert werden, von ganz kleinen bis zu ganz grossen. KNX mit seiner Vielfalt an Möglichkeiten und Gerätetypen bietet stets die optimale Lösung. Ein Grund dafür ist, dass sich das System beliebig skalieren und jederzeit erweitern lässt. Heute, morgen oder auch noch nach Jahren. Zudem ist die Bauherrschaft nicht an einen Hersteller gebunden, denn KNX ist ein offenes System und kein proprietäres. Das sind wichtige Argumente für eine langfristige Betrachtung und für die Wahl der Technik, die zum Einsatz kommen soll.

Haben Sie Fragen zu Ihrem Projekt ?

DIE SCHNITTSTELLE ZWISCHEN
KNX UND LOXONE

LOXONE ?

DAS BESONDERE AM SMART HOME SYSTEM VON LOXONE

In einer Zeit, in der Menschen zum Mond fliegen und Autos selber einparken, vertritt Loxone den Standpunkt, dass ein Gebäude die meisten Aufgaben in punkto Sicherheit, Komfort und Energieeffizienz von selbst erledigen sollte. Loxone erspart den Menschen wertvolle Zeit, in denen sie sich ansonsten mit Technik beschäftigen müssten. Dazu ist es einfach bedienbar und universell einsetzbar. Alle Komponenten spielen perfekt zusammen. Ihr intelligentes Haus bringt Beleuchtung, Beschattung, Heizung und Co. in Einklang und lässt sie regelrecht miteinander sprechen.

Sowohl für Investoren, als auch Bauherren lohnt sich ein Investment in die Gebäudeautomation. Der zusätzliche Aufwand bzw. die Mehrkosten amortisieren sich in der Regel dank des grossen Einsparpotentials in wenigen Jahren.

Und es gibt zahlreiche weitere Gründe warum Sie Ihr Zuhause in ein Smart Home verwandeln sollten.

Im Loxone Smart Home spielen Beleuchtung, Beschattung, Heizung uvm. perfekt zusammen. Dadurch wird intelligentes Energiemanagement zum Kinderspiel und Ihr Zuhause hilft Ihnen Energiekosten zu sparen.

Haben Sie Fragen zu Ihrem Projekt ?